Sonntag, 29. April 2012

Los gehts!

Hallo! 
Los gehts mit den Häkelkleinigkeiten.
Nr.1: Der supersüße Schmetterling nach diesem Video: http://www.youtube.com/watch?v=tHMYlC2KgX8

Was Du brauchst:
  • Wolle oder Baumwollgarn, im Grunde geht jedes Garn, je dicker, desto größer der Schmetterling (Ich hatte ein Baumwollgarn)
  • Die passende Häkelnadeln (Ich hatte eine 3,5 mm Nadel)
  • Eine Wollnadel zum vernähen
  • Eine Schere 
  • und natürlich deine Hände 

Alles beginnt mit 13 Luftmaschen 
 Nun wird die Luftmaschenkette mit einer Kettmasche in die erste Masche zu einem Ring geschlossen
Jetzt geht´s richtig los: 3 Luftmaschen und noch 2 Stäbchen in den Ring häkeln, dann noch 2 Luftmaschen häkeln, Dies wiederholen 8 mal wiederholen, es wird alles in den Ring gehäkelt, nicht in die Maschen eingestochen. Die Runde mit einer Kettmasche in die oberste Luftmasche der Luftmaschereihe, vom Anfang der Runde, beenden. 
Beginn Runde 1: 3 LM, 2 St, 2 LM

Halbzeit erste Runde: 3 LM, 2 St, 2 LM und dreimal 3St, 2LM

Runde 1 beendet und mit einer KM in die oberste LM geschlossen
Runde zwei beginnt in dem Du dich mit 3 Kettmaschen in die erste Lücke zwischen den Drei-Stäbchen-Paketen mogelst, Du bist jetzt in der Lücke, die die 2 Luftmaschen bilden. Nun folgen wieder 3 Luftmaschen und noch 2 Stäbchen um die beiden Luftmaschen häkeln, dann 2 Luftmaschen häkeln und nochmal 3 Stäbchen in die gleiche Lücke und 2 Luftmaschen. In die nächste Lücke wieder 3 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen, 2 Luftmaschen. Dies wiederholen bis Du diesmal 16 mal 2 Luftmaschen gemacht hast, Du hast nun 16 Lücken. Die Runde mit einer Kettmasche in die oberste Luftmasche der Luftmaschereihe, vom Anfang der Runde, beenden. 
Beginn Runde 2: Mit drei KM in die nächste Lücke gemogelt und 3 LM

Runde 2: 3 LM, 2 St, 2 LM, 3 St

Halbzeit Runde 2: es wellt sich leicht, ist aber nicht tragisch

Runde 2 beendet und mit einer KM in die oberste LM geschlossen
Runde drei beginnt in dem Du dich mit 3 Kettmaschen in die erste Lücke zwischen den Drei-Stäbchen-Paketen mogelst, Du bist jetzt in der Lücke, die die 2 Luftmaschen bilden.Nun 3 Luftmaschen und dann 7 Stäbchen in diese Lücke, in die nächste Lücke 1 Kettmasche, in die nächste Lücke 8 Stäbchen. Dies solange wiederholen bis Du 8 mal 8 Stäbchen gehäkelt hast. Du endest mit der Luftmasche in der letzten Lücke und schliesst mit einer Kettmasche in die oberste Luftmasche der Luftmaschereihe, vom Anfang der Runde. Den Faden abschneiden und vernähen.
Runde 3: 3 LM, 7 St

Runde 3: KM in die nächste Lücke

Halbzeit Runde 3

Runde 3 geschlossen
 Nun wird die Blüte einmal in der Mitte gefaltet.
Einmal gefaltet
 Jetzt ungefähr 20 cm des Garns abschneiden und mehrmals um die Mitte wickeln, jetzt gut verknoten aber dabei nicht zu fest ziehen!
Mehrmals um die Mitte gewickelt, möglichst ordentlich und schön nebeneinander.

Knoten

Nun versteckst Du den Knoten , in dem Du die Enden der Fadens nach links und rechts zwischen die Flügel ziehst und vernähst.
Fertig ist dein Schmetterling! Viel Spass beim nach machen!

Kommentare:

  1. Klasse Deine Anleitung!! Ich verlinke Dich mal mit auf meinem Blog, wenn das ok ist :)

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Danke! Dann verlink ich doch mal zurück

      Löschen
  2. Sehr knuffig :) Das probier ich bestimmt auch bald mal aus (obwohl ich ja ein Häkelmuffel vor dem Herrn bin ;)) Bin gespannt, wie sich dein Blog entwickelt :)
    Kleiner Verbesserungsvorschlag, nur so am Rande, du hast zwei Rechtschreibfehler im Banner: "Eine Sammlung von kleine Häkelsachen für´s Herz" - "von kleineN Häkelsachen" und "fürs" wird zusammengeschrieben :) Aber das nur ganz nebenbei :)

    Dein Schmetterling ist süüüüß :)

    Liebste Grüße,
    tofu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tofu,
      Danke fürs Korrektur lesen :)
      Schon geändert.

      Liebe Grüße
      Anika

      Löschen
  3. Sehr schöne Anleitung, sehr schöner Schmetterling!

    AntwortenLöschen
  4. hübscher schmetterling, eigentlich ganz einfach....super idee

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön, freu mich schon auf die nächste anleitung ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Wooow!! Diesen Freund hier kann man nur gern haben :) Toll.... den werd ich gleich mal ausprobieren... als Brosche für meine Lanesplitter :D

    LG,
    Garnteufelchen

    AntwortenLöschen
  7. Danke für diese Anleitung! Hat wunderbar funktioniert!!

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Idee, schöner Schmetterling. Und die Anleitung ist super verständlich geschrieben. Ich hoffe es ist O.K., wenn ich es auf meinem blog verlinke. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Link und die lieben Worte!!!

      Löschen
  9. Danke für die tolle Anleitung! LG G

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, ich bin gerade via Blog-Zug auf deine Seite geraten und finde sie Spitze. Ich selbst mache auch gerne Handarbeiten bevorzugt häkeln.
    Ich folge nun deinem Blog als Steffi Bauer.
    Würde mich freuen wenn auch du mir auf meinem noch ganz jungen Blog folgen würdest:
    http://steffisbuntesallerlei.blogspot.de
    Ich werde nun öfters hier stöbern und staunen :)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen