Dienstag, 1. Mai 2012

Ich hab einen Vogel

Hallo Leute!
Ich habe einen Vogel und ihr bald auch, wenn ihr mögt.
Aber erst mal Danke für den raketenmäßigen Start des Blogs, deshalb leg ich auch so schnell nach, um mich bei euch für euer Interesse zu bedanken.
Hier also die brandneue Anleitung zur Vogelapplikation! 


Was Du brauchst:
  •  Baumwollgarn, im Grunde geht jedes Garn, so lange es waschbar ist, wenn Du die Applikation aufnähst, in zwei Farben.
  • Die passende Häkelnadel (Ich hatte eine 3,5 mm Nadel)
  • Eine Wollnadel zum vernähen
  • Eine Schere 
  • und natürlich deine Hände!

Du beginnst mit einem Fadenring ( Eine gute Anleitung zum Fadenring findest Du hier: http://www.nadelspiel.com/2009/10/24/hakeln-lernen-anschlag-auf-fadenring/).
In den Fadenring kommen 8 feste Maschen, mit einer Kettmasche in die erste Masche die Runde schließen, nun noch eine Luftmasche und die zweite Runde beginnt.
Ein Fadenring mit 8 FM und mit einer KM zur Runde geschlossen.
In der zweiten Runde werden in jede feste Masche zwei feste Maschen gehäkelt, insgesamt also 16 feste Maschen, mit einer Kettmasche in die erste Masche die Runde schließen, nun noch eine Luftmasche und die dritte Runde beginnt.
Runde 2: In jede FM kommen 2 FM und mit einer KM zur Runde schließen. 
In Runde drei wird in die erste Masche eine feste Masche gehäkelt, in die nächste Masche zwei feste Maschen, es wird also jede zweite verdoppelt. Dies wird nun immer wiederholt bis zum Rundenende also 1FM in die eine, 2FM in die nächste Masche. An Ende der Runde hast Du nun 24 Maschen. 
Mit einer Kettmasche in die erste Masche die Runde schließen, nun noch eine Luftmasche und die vierte Runde beginnt.
Runde 3: Jede zweite Masche wird verdoppelt und am Ende mit einer KM zur Runde schließen. 
Ab nun wird nicht mehr in Runden sondern in Reihen gehäkelt. 
Reihe eins: 4 feste Maschen und eine Luftmasche häkeln, nun wenden.
4 FM, 1 LM
Reihe zwei: drei feste Maschen häkeln, eine Kettmasche, eine Luftmasche, wenden
3 FM, 1 KM, 1 LM
Reihe drei: Die Kettmasche der vorigen Runde überspringen, drei feste Maschen und eine Luftmasche häkeln und wenden.
KM überspringen, 3 FM, 1 LM
Reihe vier: zwei feste Maschen, eine Kettmasche, eine Luftmasche häkeln und wenden.
2 FM, 1 KM, 1 LM
Reihe fünf: Die Kettmasche der vorigen Runde überspringen, zwei feste Maschen und eine Luftmasche häkeln und wenden.
KM überspringen, 2 FM, 1 LM
Reihe sechs: Eine feste Masche, eine Kettmasche und eine Luftmasche häkeln und wenden.
1 FM, 1 KM, 1 LM
Reihe sieben: Die Kettmasche der vorigen Runde überspringen, eine feste Maschen und eine Luftmasche häkeln und wenden.
Den Faden abschneiden, durch die Luftmasche ziehen und vernähen. Der Körper des Vögelchens ist fertig. 

Nun wird der Kopf gehäkelt. 
Du beginnst wieder mit einem Fadenring in den Du fünf feste Masche häkelst und die Runde mit einer Kettmasche in die erste Masche schließt. Nun noch eine Luftmasche. 
In der nächsten Runde verdoppelst Du die Maschen, in jede feste Masche werden zwei feste Maschen gehäkelt. Die Runde wird mit einer Kettmasche in die erste Masche der Runde geschlossen.Am Ende der Runde hast Du 10 Maschen in der Runde. Den Faden nicht abschneiden.
Der Kopf.
 Nun suchst Du dir die passende Position für den Kopf. 
Hier passt der Kopf gut hin.
Wenn Du die passende Position gefunden hast häkelst Du den Kopf und den Körper mit drei Kettmaschen zusammen, dann noch eine Kettmasche, den Faden abschneiden, durch die Masche ziehen und vernähen.

Kopf und Körper aneinander legen und durchstechen. Mit drei KM verbinden
Kopf und Körper sind verbunden.

Nun bekommt der Vogel noch einen kleinen Flügel, wenn Du magst in einer zweiten Farbe. 
Runde eins: Du beginnst wieder mit einem Fadenring in den Du 5 feste Maschen häkelst und die Runde mit einer Kettmasche in die erste Masche schließt. Nun noch eine Luftmasche. 
Runde 1: Fadenring mit 5 FM zur Runde mit einer KM geschlossen
In der nächsten Runde verdoppelst Du die Maschen, in jede feste Masche werden zwei feste Maschen gehäkelt. Die Runde wird mit einer Kettmasche in die erste Masche der Runde geschlossen.Am Ende der Runde hast Du 10 Maschen in der Runde.
Runde 2: 10 FM und mit einer KM zur Runde geschlossen.
In der dritten Runde häkelst Du in die erste Masche eine feste Masche und ein halbes Stäbchen, in die zweite Masche kommt ein Stäbchen, in die dritte Masche kommen ein Stäbchen, ein Doppelstäbchen und noch ein Stäbchen, in die vierte Masche kommt ein Stäbchen, in die fünfte Masche kommt ein halbes Stäbchen und eine feste Masche, in die sechste Masche eine Kettmasche. Den Faden lang abschneiden und durch die Kettmasche ziehen, mit dem Faden kann der Flügel direkt an den Vogel angenäht werden. 


Der Flügel ist fertig!
Nun nimmst Du wieder deinen Vogel zur Hand und umhäkelst ihn einmal mit festen Maschen, auch hier kannst Du gut eine zweite Farbe nutzen. 
Vogel einmal mit festen Maschen umhäkelt

Zum Schluss wird noch der Flügel aufgenäht und wenn Du magst kannst Du noch ein Auge aufsticken, ich habe darauf verzichtet. 
Fertig ist den Vogel! 








Kommentare:

  1. Wooooow!!!! Wie genial is der denn? Ich möchte auch gaaanz viele Vögel ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ooooch, lieben Dank...ist der schön!!

    AntwortenLöschen
  3. Uih, noch was, das fliegen kann....danke!
    LG G

    AntwortenLöschen